Lokales Bündnis für Familie in Güstrow

Logo Lokales Bündnis für FamilieAm 21. März 2007 haben sich in der Barlachstadt Güstrow rund 30 Akteure aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft zusammengefunden, um mit der Gründung des Güstrower Bündnisses für Kinder- und Familienfreundlichkeit die Stadt gemeinsam attraktiver für Familien zu gestalten.

Die Schirmherrschaft des Bündnisses haben Bürgermeister Arne Schuldt und Stadtpräsident Günter Wolf übernommen.

Die Bündnispartnerinnen und -partner, zu denen neben anderen der Förderverein Region Güstrow e. V. und das AWO-Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum (FFLZ) gehören, engagieren sich in den Handlungsfeldern "Erziehungsverantwortung wahrnehmen", "Vereinbarkeit von Familie und Beruf", "Bürgerschaftliches Engagement" und "Familienfreundliches Lebensumfeld".

Gemeinsam wollen sie die Freizeit-, Betreuungs-, Wohn- und Erwerbsmöglichkeiten von Familien verbessern.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Familienbotschaft MV - Lokales Bündnis für Familie in Güstrow.


Lokales Bündnis für Familie Güstrow

Lokales Bündnis für Familie Güstrow

Download (PDF, 1,2 MB) 


Kontakt:

Lokales Bündnis für Kinder- und Familienfreundlichkeit
Villa Kunterbue(n)d(nis)
Enge Straße 1
18273 Güstrow

Tel.: 0 38 43 - 34 59 856 oder 34 59 857
E-Mail: projekt.kukuk@web.de

Bündnissprecherin:
Karen Larisch