Daten und Fakten

Mobilität

BildMobilität ist eine wichtige Voraussetzung, damit Frauen und Männer im ländlichen Raum am Erwerbsleben teilhaben können. Fehlt sie, erweist sie sich bei Arbeitssuchenden nicht selten als ein ernstes Vermittlungshemmnis.

Betroffen sind vor allem Frauen: Sie verfügen seltener als Männer über einen eigenen PKW und sind häufiger von den Angeboten des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) abhängig. Zugleich müssen viele Frauen lange Wegeketten bewältigen - z.B. vom Wohnort über Kita, Schule und Supermarkt zum Arbeitsplatz. Für eine berufliche Vollbeschäftigung bleibt da oftmals schlichtweg keine Zeit.


Fachtagung "Gleichstellung und Mobilität" (Schwerin, 4. April 2011)

Impulse für alternative Lösungsansätze zum Abbau von Mobilitätshemmnissen im ländlichen Raum zu setzen war das Anliegen der Fachkonferenz Gleichstellung und Mobilität, zu der die Parlamentarische Staatsekretärin für Frauen und Gleichstellung MV, Dr. Margret Seemann, der Landesfrauenrat MV e.V. und IMPULS MV am 04. April 2011 nach Schwerin einluden... weiterlesen


Initiativen und Projekte

Eine zunehmende Zahl an Initiativen und Projekten in MV bietet ergänzend zu den Angeboten des ÖPNV Lösungsansätze an, die auf eine Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum abzielen... weiterlesen